Rhenania Immendorf – 1. FC Rheinland 5:2 (1:0)  Torschützen: Oliver Werthmann, Mervan Karahan

Totgesagte leben länger! Im nachhinein erreichte unsere 1. Mannschaft doch die nächste Runde im Kreispokal – und zwar am grünen Tisch, denn der SV Marienberg hatte einen Spieler unberechtigt eingesetzt. Im zweiten Spiel bei Rhenania Immendorf war dann allerdings definitiv Endstation, jedoch lieferten unsere Jungs einen großen Kampf und spielten im Vergelich zur Vorrunde wie umgewandelt. Die erste Spielhälfte ging zwar eindeutig an die Platzherren, die verdient mit 1:0 in Führung gingen. Dann aber bliesen unsere Jungs zum Gegenangriff und kamen durch Oliver Werthmann und Mervan Karahan zum 2:2-Ausgleich. Jetzt schien alles möglich, aber leider fing man sich bei einem Konter der Rhenanen das 3:2. Auch jetzt war noch nicht alles verloren, es gab weitere Chancen, die aber nicht mehr genutzt wurden. In der Schlussphase machten die Immendorfer mit zwei weiteren Treffern (darunter ein fragwürdiger Elfmeter) endgültig den Sack zu. Trotzdem konnten unsere Spieler nach dem Abpfiff erhobenen Hauptes vom Platz gehen.

Leave Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

clear formSubmit